Log in registrieren
Impressum
Nach Oben

Springlook Part II with Edited.

how to wear sandals
Black Birkenstocks
How to wear spring look


Le Specs Sungalsses

All from Edited* - Edited The Label Dress* (similar here & here) - Edited the Label Sweater* (similar here & here), Selected Femme Sandals* (similar here & here), LeSpecs Sunglasses* (similar here & here)

Endlich lässt sich die Sonne mal blicken! Ich hoffe ihr habt die Tage genau so genossen wie ich. Man ist gleich viel besser gelaunt und motivierter. Mir gefällt es in letzter Zeit Kleider mit Pullis zu kombinieren. Es ist total einfach, bequem und sieht gut aus. Und endlich konnte ich auch meine Sandalen ausführen. Beim Bilder anschauen ist mir aufgefallen wie hell ich bin! (Manche schütteln jetzt bestimmt den Kopf..) ich brauche aber wieder Sonne und Bräune haha.

EN: Finally the sun has made its appearance! I hope you enjoyed the last days as much as I have. It just makes you instantly feel happier and motivated. Recently I discovered the dress with sweater combination and i must say that I really like it. It is just so easy and comfortable. While looking through the pictures I noticed how light I've become (some of you are probably shaking their head right now) but I really need sun and color haha.



(*in liebevoller Zusammenarbeit mit Edited)

Meet Drew.

Monnier Freres Paket
Chloé Drew Chain Mini Black
Chloé Drew Chain Mini Black

Chloé Drew Chain Mini 

Let me introduce you to my baby - Das ist Drew. Ich habe sehr lange für diese Tasche gespart und ich glaube, ich habe sie mir auch wirklich verdient. Lange stand eine Designer Tasche auf meine "30 Dinge die ich bis zum meinem 30 Lebensjahr gemacht haben muss" Liste (die könnt ihr hier nachlesen) und nun kann ich sie abhaken. Das ist auch das erste was ich auf dieser Liste erreicht habe und es fühlt sich wirklich sehr gut an! Vor allem weil ich echt jeden Monat etwas Geld zur Seite gelegt habe und sie nun endlich in den Händen zu halten ist unbeschreiblich. Außerdem konnte ich noch durch die Glamour Shopping Week 20% sparen. 

Trotz der großen Freude über die Tasche, möchte ich euch allen sagen: "Eine Designertasche ist nicht alles im Leben". Auch wenn ich mir jetzt eine gegönnt habe, finde ich trotzdem, dass man sich auf gar keinen Fall unter Druck setzen sollte. So ein Kauf muss wirklich sehr gut durchdacht sein, denn ihr wollt schließlich eine Tasche für eine längere Zeit haben. Der Kauf muss sich ja auch wirklich lohnen. Wenn ihr euch dazu entschieden habt, ieine schöne Designer Tasche zu besitzen, dann empfehle ich euch, immer wieder kleine Beträge zur Seite zu legen. Ich zum Beispiel habe viele Klamotten verkauft und dieses Geld habe ich gut versteckt. Aber bitte fühlt euch niemals von der Gesellschaft unter Druck gesetzt euch eine DesignerTasche kaufen zu MÜSSEN! Ihr könnt auch ohne Marke überzeugen und ich finde es noch schöner, wenn man ohne Marke auch überzeugen kann!! Das ist nämlich die Kunst!!


X Storm

TheadorabletwoxEdited - First Spring Look.

All via Edited* - WoodWood Sweater (similar here & here) - Blinkshoes Sandals (similar here & here) - Vila Skirt (similar here & here) - Le Specs Sunnies (similar here & here) - COS Socks (similar here & here

Nicht ohne meine Söcks - das ist in letzter Zeit bei mir ein MUSS! Auch bei diesem Outfit konnte ich nicht Nein sagen zu meinen Lieblingssocken. Auch wenn ich eine solche Kombination früher niemals gewagt hätte (Socken in Sandalen :D), finde ich es in dieser Kombi einfach nur super. Vor allem ist es ja noch Kühl draußen, so werden die Füße auch noch stylisch gewärmt. Und endlich kann ich mein erstes richtiges Frühlingsoutfit zeigen. Was sagt ihr zum Look?


EN: Not without my socks - its a must in every Outfit! And I couldn't say no to my favorite socks this time. I would have never ever dared to wear socks with sandals, but I really like it in this combination. And because its still a bit cold Outside, the socks are a perfect way to warm my feet in a stylisch way. So this is my first actual spring Outfit. What do you think about this Look?

X STORM

(*in liebevoller Zusammenarbeit mit Edited)

The Chair - for all Interior Situations.

Das sind wohl die beliebtesten Stühle überhaupt. Ich hatte schon sehr lange überlegt, diese tollen Stühle für unsere Wohnung zu kaufen. Denn das besondere an diesen ist, dass sie einen Raum sofort aufwerten und somit auch einem Raum Charakter verleiht. Nun bin ich endlich stolze Besitzerin und freue mich die in meiner Wohnung zu integrieren. Im heutigen Post will ich euch zeigen, wie ihr solche Stühle in eurer Wohnung einsetzten könnt. Denn neuerdings können Stühle auch einfach nur Accessoires sein. 

Mitten im Raum

Interior Design Chair

Ikea Mirror - Homebasar Print* - Purevelvet Chair* (similar here) - Ikea Pillow (similar here

Ob im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder auch Ankleidezimmer - diese Stühle lassen sich einfach in jeden Raum integrieren. Und das nicht immer wie gewohnt am Esstisch, wie in den anderen Beispielen. Wer kennt das nicht, wenn man sich Nachts auszieht, hat man nicht immer die Lust die Klamotten schön, sauber und ordentlich wieder in den Schrank zu legen. Manchmal ist man sogar so faul, dass man die Klamotten einfach auf dem Boden lässt. Vor allem der Partner ist ein Kandidat für solche Momente... Stühle können da echt Hilfreich sein. Sie sehen nicht nur stylisch aus, sondern können im Schlafzimmer super als "Klamottenablage" eignen. Ihr könnt aber auch ausgefallene Stühle oder Sessel einfach als Deko nehmen, wie ich es in diesem Fall gemacht habe. Ich habe viele leere Stellen in meiner Wohnung. Ich wusste am Anfang nicht wie ich sie füllen sollte. Mit großen Bildern und meinen neuen Stühlen lassen sich solche Ecken schnell füllen.

Am Esstisch - YOU DONT SAY STORM !

Esstisch Ikea

Ikea Table - Stilherz Tray* - Stilherz Candleholder* - Purevelvet Chairs* 

Jaaaa.. natürlich auch am Esstisch wo auch sonst, Storm? Ich hatte aber ehrlich gesagt lange diese Standard Ikea Stühle und fand es einfach total langweilig. Daher mein Tip an euch: Überlegt euch beim Kauf eurer Möbel alles genau. Ist es Zeitlos? In welche Farbrichtung soll alles gehen? Ist es WERTIG? - Wir haben leider den Fehler gemacht und haben zu schnell gehandelt. Wir haben nichts wirklich gut durchdacht. Und nach nur 3 Jahren gefallen mir gar keine Möbel mehr in unserer Wohnung. Wir haben fast alles verkauft und einige Sachen müssen wir noch reinstellen. Jeden falls kann man seinen Esstisch mit außergewöhnlichen Stühlen nochmal aufwerten und den Essbereich zu einem echten Hingucker zu machen.

Oh und alls ich die Bilder gemacht habe, ist mir aufgefallen, dass ich die Tapete im Hintergrund überhaupt nicht mag. Die ist jetzt auch weg :O! (das kommt davon, wenn der Freund 3 Wochen weg ist und Frau allein zu Hause ist! Muss er jetzt durch :D).


Am Schreibtisch

Coole Retro Stühle

Ikea Desk - Purevelvet Chair*

Auch die Schreibtischecke darf auf keinen Fall vernachlässigt werden, da sie bei uns im Wohnzimmer ist. Unser Schreibtisch muss zwar immer Tip Top aufgeräumt sein, aber das nehmen wir in Kauf. Denn mein Freund und ich sind immer gerne in einem Raum zusammen und ich könnte nicht in einem anderen Zimmer arbeiten, wenn er nicht mit mir im selben Raum ist.. (bisschen freakig ich weiß). Jeden falls hatten wir lange Zeit einen unserer Esszimmerstühle an unserem Schreibtisch stehen. Es wurde endlich mal Zeit für ein Update!

Wir freuen uns sehr eine Kooperation mit Purevelvet zu haben. Ein wirklich toller Interior Shop, wo ich mich wirklich tot shoppen könnte. Sie haben eine große Auswahl und super tolle Möbel und Produkte. Falls ihr einen kleinen Vorgeschmack haben wollt, dann folgt Purevelvet auf Instagram unter @purevelveinterior. 

Und hier noch einige Inspirationen, wie ihr die Stühle noch einsetzten könnt. 

quelle: pinterest


X Storm

(*in liebevoller Zusammenarbeit)

It's a slow process but quitting won't speed it up.

Mit diesem Zitat möchte ich heute diesen Post einleiten. Denn heute dreht sich alles um Motivation! Es ist mir selbst schon aufgefallen wie leicht man manchmal schon  aufgeben könnte. Deshalb hier ein paar Tips um am Ball zu bleiben. 


1. Tu es für dich - du bist unzufrieden? Dann tu etwas dagegen. Es muss auch nicht gleich heißen dass man an seinem Gewicht was ändern will. Selbst wenn du gesünder sein möchtest und fitter, dann fang doch an?
"If your looking for that one person to change your life, take a look in the mirror!"

2. Setze dir Ziele - damit kannst du dich darauf hinarbeiten. Das kann zum Beispiel eine Jeans sein die du wieder tragen möchtest oder vielleicht Muskeln die du aufbauen willst oder auch ein Bild von früher/deinem Vorbild etc.

3. Mach dir einen Trainingsplan - somit hast du eine regelmäßige workout Routine und weißt direkt was heute anliegt. Vor allem wenn du zum Beispiel ins Fitness gehst; schreibe dir auf wie viel Gewicht du nimmst und steigere dich von Training zu Training.

Source: weheartit.com

4. Kauf dir coole Sportklamotten - diesen Punkt finde ich sehr sehr wichtig! Ich habe selbst gemerkt wie Sportklamotten einen motivieren können. Am Anfang war mir garnicht bewusst wie wenig Sportkleidung ich hatte und wie "langweilig" die waren. Sobald ich mir neue angeschafft habe, konnte ich kaum abwarten die zum Training anzuziehen. Man soll sich darin ja auch wohl fühlen und vor allem sollen sie bequem sein.

5. Musik - mach dir eine coole Playlist oder hör das was gerade am besten zu deinem workout passt. Das Beste ist zum Takt seine Übungen zu machen. Dadurch ist man auch abgelenkt und merkt auch nicht wie anstrengend die Übung gerade ist!

6. Tu dich mit wem zusammen - Ob gute Freundin, Freund oder Kumpel, Mama oder sonst wen; Nichts macht mehr Spaß als mit wem zusammen zu trainieren. Man kann sich gegenseitig motivieren und gleichzeitig über Sachen quatschen, einen Kurs mitmachen oder sonstiges.  ABER wenn du mit deiner Freundin hingehst - nicht zu viel quatschen sondern auch aufs workout konzentrien haha.

7. Fitness apps (optional) - manche finden diesen Punkt wichtig, manche arbeiten eher nicht so viel damit. Heutzutage gibt es so viele Fitness apps. Einerseits für Workouts oder um seinen Essensverlauf zu dokumentieren. Da muss einfach jeder für sich selbst schauen, ob es ihm gefällt!

8. Hab Spaß, sei positiv - Letztendlich soll Sport nicht Mord sein, sondern Spaß machen und das ist eben das Wichtigste. Negative Gedanken muss man auch abschalten, denn kommen gerade dann, wenn man keine Geduld hat. (siehe Punkt 10.)

9. Ändere deine Ernährung -Zu Fitness gehört auch Ernährung. Gesund essen, bedeutet nicht gleich auf leckere Sachen verzichten. Gesund essen kann auch so lecker sein, dazu gibt es auch tausende Rezepte und auch wenn du dich mal mit wem zusammen tust und ihr macht euch einen schönes Gericht - fühlt sich doch gleich besser an oder?

10. Geduld! - Ok, das ist auch ein sehr wichtiger Punkt. Ich bin nämlich so ein Mensch: "Does 5 Sit ups, checks for Abs" :D Ja ich weiß, so leicht geht es nun auch nicht. Schön wärs. Man kann nicht von heute auf morgen seinen Wunschkörper haben. Man muss leider davor hart arbeiten und eben nicht aufgeben! Es braucht Zeit.

In dem Sinne, "The only workout you'll regret, is the one you didn't do".

EN: Some of my Motivation tips for you, since I noticed how fast you can feel like giving up. 1. Do it for yourself 2. Set your goals 3. Start a workout routine 4. Buy yourself nice sport clothes 5. Music 6. Get yourself a training buddy 7. Fitness apps 8. Have fun, stay positive 9. Change your nutrition 10. Patience!


Xx Andrea