Log in registrieren
Impressum
Nach Oben

Blogger Reunion im Sofitel Berlin.

Andrea und ich konnten nach langer Zeit endlich mal wieder Großstadtluft schnuppern - die kleine Reise ging nach Berlin. Dort verbrachten wir ein Wochenende mit den Mädels Katja, Maren, Babora und Robyn. Wir durften zwei wunderbare Nächte im Sofitel Berlin* am Gendarmenmarkt verbringen. Wir erreichten das Hotel nach einer 2 1/2 Stunden Autofahrt und freuten uns schon sehr auf die Girls. Maren erwartete uns schon gespannt und führte uns zu unserem Zimmer im 1. Stock - direkt gegenüber vom Frühstücksraum (supi zum ausschlafen :D). 

Auf unseren Betten waren liebevoll alle Goodies für das Wochenende platziertNixon* hatte uns allen Mädels eine Time Teller P gesponsert. Eine super tolle Uhr, die in verschiedenen Farben erhältlich ist. Besonders haben wir uns über den GHD Curve* gefreut, der so tolle Wellen zaubert. Bei einer Reise dürfen natürlich Föhn* und Glätteisen* nicht fehlen und dank Braun besitzen wir jetzt beides in Reise Größe. Aber auch Sonnenbrillen von Lespecs via MrSpex*, Wintermützen von Nobis und tolle Beauty Produkte wie das Parfum von Christina Aguilera. 

Das Hotel hatte ein supertolles Frühstücksangebot, welches keine Wünsche offen lies. Am besten gefiel mir die Teeecke. Bei so vielen Teesorten hatte ich die Qual der Wahl. Der Service war auch ausgezeichnet, sie waren immer sehr bemüht uns unsere Wünsche von den Lippen abzulesen. Das Hotel hat auch eine kleine Wellnessoase, diese liegt im obersten Stockwerk. So kann man über die Dächer von Berlin schauen, während man sich entspannt.

Falls ihr demnächst eine Reise nach Berlin plant, können wir euch das Sofitel nur empfehlen! Außerdem muss man nur ein paar Meter zu Fuß gehen, um bei Gucci, LaFayette und auch Sandro shoppen zu gehen - das lohnt sich auf jeden fall. 

Liebst Storm

(*in liebevoller Zusammenarbeit)

Durchblick im Herbst.

1. Brille24 Sonnenbrille - Michael Kors Portemonnaie (similar here, here & here) - Missguided Schal 

2. Brille24 Sonnenbrille - Marc By Marc Jacobs Portemonnaie (similar here) - Zara Schal 


Für die schönen Tage im Herbst muss man sich besonders wappnen. Da reicht längst nicht der perfekte Schal, sondern auch die passende Sonnenbrille sollte man bei sich tragen. Am schönsten sind die Brillengläser in Dunkelgrün und Grau, denn diese passen einfach super zur Jahreszeit. Die Sonnenbrillenfarbe kann man bei Brille24 ganz einfach selbst bestimmen. Man kann zwischen verschiedenen Farben wählen, wie Braun, Grau, oder auch Grün. Außerdem kann man auch die Farbintensität der Brillengläser bestimmen, was einem nochmal die Freiheit lässt, seine Sonnenbrille so zu gestalten wie man möchte. Die meisten Brillen sind auch in verschiedenen Farben erhältlich, da kann man die Gläser einfach zum Gestell anpassen.

Für uns war es besonders wichtig, dass wir noch unsere Sehstärke angeben können. Ja, Andrea und ich sind Brillenträger. Aber wir müssen leider zugeben, dass wir unsere Brillen nicht so oft tragen. Wir sind beide Kurzsichtig. Beim Autofahren sind die Sonnenbrillen mit Sehstärke einfach viel Besser. Es passiert uns auch sehr oft, dass wir unsere Brillen zu Hause liegen lassen. Umso besser, dass man die Sonnenbrillen meist in der Handtasche aufbewahrt. Und so blicken wir durch den Herbst. Und ihr so? 

Overknees.

Zara Pullover ( similar here, here, here & here ) - Zara Skirt ( similar here, here & here ) - Deichmann Overknees -  Floralpunk Bag *


Die Overknee Jahreszeit ist da! Endlich können wir sie in allen Variationen tragen. Heute zeige ich euch meinen Oversized Overknee Look. Röcke und Overknees gehören einfach zusammen. So kann man auch im Herbst etwas Haut zeigen. Es gibt sicherlich viele, die sich mit Overknees nicht anfreunden können. Das kann ich auch verstehen, in den kälteren Jahreszeiten mag man sich ja auch eher gemütlich kleiden. Aber gerade das will ich dieses Jahr vermeiden und werde erst wenn Schnee liegt meine Uggs rausholen. Sonst neige ich immer bei den niedrigen Temperaturen zu Leggings und Moonboots - schrecklich monoton, wenn plötzlich alle so rumlaufen. Deswegen setze ich diesen Herbst/Winter auf "ungemütlichkeit". Erinnert mich bloß daran :D!

EN: Its Overknee time! Finally we can wear them in all varieties. Today I am showing you my Oversized Overknee look. Skirts and Overknees are a must wear, in my opinion. So you can also show some skin this autumn. There maybe many people that dont really like Overnees. Which I can understand, because we mainly tend to dress comfortable when it gets cold Outside. And I really do not want to get too comfortable I will only get my Uggs out, when the first snow is on the ground. I literally only use to wear leggings and Moonboots when it was so cold outside - how boring, when suddenly the whole town is dressed the same. That is why I am going to dress rather "different" this Autumn/Winter. Just remind me :D!

X Storm

(*in liebevoller Zusammenarbeit)

Oversized mom Jeans.

Outfit all Missguided* - Sweater - Scarf (similar here) - Jeans - Boots 

Ich habe mir eigentlich immer gesagt, dass ich nie wieder Karotten-Hosen, Mom Jeans oder Schlaghosen tragen werde. Aber ich musste lernen "Sag niemals nie" und schwupp lag eine Mom Jeans in meinen Händen. Es ist aber auch schön zu sehen, dass Mode einen überzeugen kann. Für mich ist es meist nicht der "Trend" der überzeugt. Sondern wenn jemand es mit voller Überzeugung trägt und es sieht verdammt gut aus und der Look mir einfach nicht aus dem Kopf geht, dann muss ich leider zugreifen. Klar, gibt es einige Trends die mich ab und zu umhauen, die ich am liebsten gerne alle besitzen möchte. Und das tollste ist dann die verschiedenen Stile zu sehen, die diesen einen Trend umsetzten. Man sollte jedoch 100% sicher sein, dass es einem gefällt. Und nicht einfach zuschlagen "weilimtrend", jeder sollte trotzdem seine Individualität behalten. Eins muss ich aber sagen, dass ich mich wirklich noch nicht ganz mit Schlaghosen anfreunden kann. Aber wer weiß, vielleicht überzeugt mich ja bald auch ein "Schlaghosen"-Look. 

Genug Geschwafel, was haltet ihr denn vom Outfit? Und was sagt ihr zu Mom Jeans und zu welchem Schnitt greift ihr ständig?

EN: I have always told myself, I am never ever going to wear Peg Top Jeans, Mom Jeans or Loon Pants. But I had to learn "never say never" and there I was with a Mom Jeans in my hands. But its also great to see, how fashion can change your mind. "Trends" don't usually change my mind towards clothes. If there is someone wearing it in the most perfect way and I can't get the look out of my mind that is when I crave for something that I would never see myself in. Yes, I do sometimes go with Trends, some of them I just need in my life. And the best thing is to see the same Trend but combined in many different ways. But you should always stay true to yourself and if it does not really satisfy you, than don't buy it! Don't just buy because "itsatrend", you should still keep your individuality. But I still have to say, that I can't see myself in Loon Pants. But hey who knows, maybe someone will show me the perfect worn look and I will change my mind.

Enough Ramblings, what do you think about the Outfit? What do you think about the Mom Jeans and which cut is your favourite Jeans cut?

X Storm

(*in liebevoller Zusammenarbeit)

Welcome Blogwalk - First OOTD.

Missguided Top* (similar here)- Missguided Scarf* (similar here) - Missguided Jeans* (similar here) -                                             Missguided Boots* ( similar here ) - Top Shop Bag* - Vincent Voltaire Watch*

Endlich sind wir Online! Wir haben solange auf diesen Tag gewartet und freuen uns dass wir unsern ersten Outfit Post auf Blogwalk teilen können. Wir hoffen natürlich, dass euch die neue Seite gefällt und das ihr uns treu bleibt :). Deswegen werden wir auf jeden Fall versuchen tolle Outfits zu Posten und auch mal andere Sachen zu bieten. 

Was sagt ihr zur neuen Seite und dem Design? Unser Header wird auch noch geändert, es ist leider noch in Bearbeitung und konnte nicht zum Launch fertig werden. Aber wir haben mit einer wundervollen Person zusammengearbeitet, also seid gespannt!

Ah und was sagt ihr zum Look? Es ist Schal Zeit! Und wir sind ganz fleißig am sammeln von tollen Schals. Die sollen nämlich zu dieser Jahreszeit ein klares Statement setzen.

Liebst Andrea & Storm

(*in liebevoller Zusammenarbeit)