Log in registrieren
Impressum
Nach Oben

The Overknees - Blogger Parade

Roland Overknee* (similar here & here) - Tobi Sweater* (similar here & here) - Primark Skirt (similar here & here)

Hallo liebe Leser,
Heute krame ich mal ein Outfit heraus, was sich super für warme Herbsttage eignet, aber ich denke das wird eines der letzten Outfits mit Rock. Denn so langsam merkt man, dass auch der Herbst sich langsam verabschiedet. Ich habe immer Probleme die passenden Overknees zu finden, denn meine Beinchen sind zu dünn und dann passen sie einfach obenrum nicht.  Diese Overknees von Roland passen perfekt und ich hoffe ich finde mehrere Overknees, denn sie sind für mich ein Must-Have! Und das tolle daran, man muss es nicht unbedingt immer mit Rock kombinieren, denn overknees sehen auch mit lässigen Shorts oder engen Jeans einfach toll aus.

EN: Today I am showing you a look, which is perfekt for the warm Autumn days, but I guess its the last post with a skirt this year. Because Autumn has also decided to say goodbye. I always have problems to find the perfect Overknees, because of my too skinny legs. But these Overknees from Roland fit perfectly!  I hope I will finde more of them that fit me like these, because for me they are an absolute MustHave! And the good thing is, you don't always have to wear it in combination with a Skirt, you can also wear cool Shorts or a Jeans and you will still look 5 Star!

X Andrea

*in liebevoller Zusammenarbeit

Was schenkt man(n)..

Dolce&Gabbana Parfum - Urban Decay Naked 2 (similar here) - Mac Midimauve Lippenstift

... wenn die Person scheinbar schon vieles hat oder auch sehr Anspruchsvoll ist?

So wie ich. Ja ich bin sehr Anspruchsvoll. Ich erwarte zwar nicht viel, aber ich erwarte schon irgendwie, dass man mir zuhört und somit weiß was man mir schenken kann. Deswegen liebe ich es von Frauen (sorry, falls das einige Männer eher kränkt) beschenkt zu werden. Denn Frauen hören zu und schreiben sich das meistens immer auf. Und das schönste ist, wenn man vergessen hat, oder gar nicht mehr dran denkt, was man als Wunsch geäußert hat und dann überrascht wird. Also als kleiner Tipp an die lieben Männer da draußen, immer schön zuhören :). Habt euer Handy bereit und macht euch einfach mal Notizen. Man äußert sehr viele Wünsche aus, die man auch leicht erfüllen kann. Es können auch Kleinigkeiten sein, und die Überraschung ist: "Du hast es dir gemerkt! Oder woher wusstest du das nur" ist einfach das schönste.

Das schönste Geschenk war nichts materielles (ich habe mich aber auch sehr über die Geschenke gefreut, weil jeder sich solche Mühe gegeben hat). Meine Freundin Melli aus München hatte mich an meinem Geburtstag einen Überraschungsbesuch abgestattet. Sie hatte das schon einige Monate zuvor geplant und hat mich glauben lassen, dass sie an meinem Geburtstag nicht kommen kann. Ich hatte sie schon länger nicht gesehen gehabt und sie endlich in den Armen zu halten, war das größte Geschenk. 

Nun bin ich 24 und ich fühle mich eigentlich gar nicht wie eine 24jährige, sondern als wäre ich eher 18 geworden. Früher fand ich Menschen mit 24 schon sehr reif und irgendwie auch schon sehr Erwachsen. Ich frage mich, ob mich jüngere auch so sehen. 

So, das war mein Wort zum Sonntag! Adios und einen schönen Abend.

Peace Out, Storm. 

Past my Shades.

Zara Coat (similar herehere & here) - H&M Shorts (similar here & here) - Zara Sweater (similar here & here) - Deichmann Overknees* - LeSpecs Shades via MrSpex* - Daniel Wellingtion Watch* (similar here)

Warum urteilen wir Menschen immer über das Aussehen beziehungsweise den Stil von anderen Menschen? In der Schule musste ich mich immerzu rechtfertigen bei Fragen wie: "Ist dir nicht kalt?" - Hallo nur weil ich ein Rock trage (und dazu wohlgemerkt eine dicke Strumpfhose, heißt es noch lange nicht das mir kalt ist. Und wenn mir Kalt wäre, hätte ich es wahrscheinlich  nicht angezogen). "Leo? Das geht ja gar nicht" - Ich ziehe es an und ja ich finde es geht! "Du bist so eingebildet" - Sagt mir eine völlig fremde Frau in unserer Kleinstadt, nur weil ich keine Turnschuhe, Jeans und einen Pulli dazu trage. Wenn wir mal wirklich Style Police spielen wollen, dann könnte ich genauso gut alle "normal" angezogenen Menschen eine rote Karte verpassen. Aber das tue ich nicht und ich behalte auch meine Kommentare für mich. Denn in unserer Zeit, 2014 falls einige das verpennt haben, haben wir die Freiheit uns so zu Kleiden, wie wir es verdammt nochmal wollen. Und wenn ich Overknees mit Shorts trage, dann seie es so!

Ich denke, es können sich einige mit diesem Problem identifizieren. Was mich aber stört, dass die Menschen immer so negative Kommentare von sich geben müssen. Ich laufe damit rum und ich fühle mich damit wohl. Und wenn ich mal wieder über irgendjemanden urteilen möchte, dann versuche ich, die Dinge vom Standpunkt des anderen zu betrachten. Und bewerte andere Menschen nicht nach meinen Maßstäben, sondern nach deren ("Wie man Freunde gewinnt" von Dale Carnegie). Denn vielleicht ist die andere Person mit dem Zufrieden was er macht, in diesem Fall was er an hat, und was berechtigt mich dazu dem zu widersprechen? Eben nichts.

X Storm

(*in liebevoller Zusammenarbeit)

"Short Hair" don't Care.

Top Shop Jacket, Jeans, Boots* - Shirt Zara (similar here & here) - Watch Michael Kors (similar here)

Hallo liebe Leser, ich melde mich wieder. Ja es waren anstrengende Wochen und ich war viel unterwegs. Am Wochenende wieder nach Niedersachsen gereist und dann die Bloggereunion in Berlin, darauf das Wochenende in Magdeburg bei einem Kumpel seinen Geburtstag gefeiert und auch Halloween. Und dank der tollen deutschen Bahn durfte ich auch was von Duisburg erleben. Nun ja, hier ein Outfit, welches mir persönlich sehr gefällt. Es ist ganz lässig und lässt sich leicht kombinieren. Und ist auch für das  Wetter super geeigent (vielleicht noch einen Schal dazu). Wie findet ihr diesen Stil?  

PS: Die Bilder fand ich erst gewöhnungsbedürftig, da ich mit dem "Kurzhaarschnitt" erstmal zurecht kommen musste :D

EN: Hello Readers, it's me again. I have had stressful weeks and been out and about - Kleve, Berlin, Magdeburg, Hannover, Duisburg.   This is an Outfit which i personally really like, because it is so simple and easy to combine. Also it is perfect for the current weather situation. I might just add a scarf. Do you like this kind of look?

PS: At first I looked at the pictures and was confused. I needed to get used to the "short hair". :D

X Andrea


*in liebevoller Zusammenarbeit

Schwarzmatt.

Schwarzmatt Mantel* - Zara Pullover (similar here & here) - Mango Blouse (similar here) - Zara Jeans (similar here) - Adidas Flux Sneaker - Hallhuber Bracelet- Nixon Watch* - Brille24 Shades

Heute Stelle ich euch den coolsten Asymmetrischen Mantel vor! Ali, der Jungdesigner von Schwarzmatt, hat ihn entworfen und ich hatte mich sofort verliebt. Er ist ein echter Hingucker unter den Wintermäntel. Es ist immer wieder schön ein Unikat zu besitzen, was kein anderer hat. Man zeigt etwas besonderes was man bei H&M, Zara & Co. so nicht unbedingt finden würde. Was sagt ihr zum Mantel? Bald wird es auch eine kleine Vorstellungsrunde über Ali geben. Ich finde es immer total spannend in Kreative Köpfe reinzublicken und sie somit kennenzulernen. 

Verzeiht mir, dass ich nicht so viel schreibe. Ich habe eine neue Praktikumsstelle und muss mich noch an das frühe Aufstehen gewöhnen. Und so bin ich immer total fertig zu Hause und freue mich schon auf mein Bett & den MR. 

Hoffe, das Outfit gefällt euch :)?

(*in liebevoller Zusammenarbeit)