Log in registrieren
Impressum
Nach Oben
von ROBYN BYN
Zwei Dinge, die ich nie vergessen werde: 1. Die unbeschreibliche Aussicht auf der Steilküste von Étretat, mit über 70 m hohen kreideweißen Klippen. 2. Das Gefühl von Alices Cashmere Pullover auf meiner Haut. Dieses Bild wird mich immer daran erinnern, dass man immer auf sein Herz hören sollte und, dass Träume nie zu groß sind, um sie wahr werden zu lassen! Der Blogwalk TV Spot läuft nun seit zwei Wochen jeweils auf Vox und RTL und ich freue mich sehr über das bisherige positive Feedback. :) Heute nehme ich euch wieder (rückwirkend) mit auf die Reise und zeige euch die B ehinde T he S cene B ilder aus der Normandie. Für die nächste Szene waren wir auf dem Gipfel Falaise d’Amont, in dem sich die Notre Dame de la Garde Kapelle befindet. Wie ihr auf dem ersten Bild sehen könnt, hatten wir auf der Aussichtsplattform einen wunderschönen direkten Blick auf die Arche und die Porte d'Aval. Vielleicht kennt sie der eine oder andere? Dort drehten wir die letzte gemeinsame Szene zu viert, mit denselben Outfits aus dem letzten gemeinsamen Dreh in Honfleur. Zu diesem Outfit habe ich nach der Reise noch ein paar Bilder geschossen. Die bekommt ihr dann morgen zu sehen.
von ROBYN BYN
Mein erster und letzter Aufenthalt in Berlin endete mit dem Satz "Nie Wieder!". Der Grund dafür war eine sehr schlechte Organisation, eine viel zu lange Hinfahrt, ein ungepflegtes Hotelzimmer und regnerische Tage. Letztes Wochenende in Berlin war das Wetter zwar nicht viel besser, aber mit dem richtigen Hotel und umgeben von 5 tollen Mädels mit dem gleichen Hobby oder eher Beruf ;), kann ein Wochenende nur ein Erfolg werden. Ich traf mich von Samstag bis Montag mit Maren von Fashion-Meets-Art , Barbora von Vogue Haus , Kat von Katbuzz und den zwei Geschwistern Storm und Andrea von The Adorable Two in Berlin. Maren war die erste Blogwalkerin, die ich bereits bei der Vox Spa Night in Stuttgart kennenlernen durfte. Die anderen Mädels lernte ich erst auf der Blogger Konferenz in Köln kennen. Weil wir uns so gut verstanden hatten, die gemeinsame Zeit in Köln jedoch viel zu kurz war, verabredeten wir uns im wunderschönen Sofitel Hotel am Gendarmenmarkt* in Berlin - also die perfekte Gelegenheit für ein Follow me around. Was wir unternommen haben und wo wir überall waren, haben die anderen Mädels sicherlich bereits ausführlich darüber berichtet. Schaut einfach mal auf ihrem Blog vorbei. Von meiner Seite aus gibt es nun das Video zum Wochenende (l eider etwas verspätet). Es ist mein erstes Video, drum freue ich mich sehr auf eure Feedback. Outfit: Pullover Urban Outfitters / Hose H&M / Uhr Nixon*
von ROBYN BYN
16km entfernt von Trouville liegt die Hafenstadt Honfleur. Dort nutzen wird trotz Kälte den Sonnenuntergang für die wahrscheinlich schönste Szene des ganzen Spots. Zumindest hat es mir bei den Aufnahmen die Sprache verschlagen! Gut, dazu muss ich hinzufügen, dass es die einzigen Aufnahmen waren, die ich in voller Länge zu sehen bekommen habe. Die meiste Zeit musste es mit voller Konzentration sehr schnell gehen. Da bleibt nicht viel Zeit zum Staunen und Schwärmen ;), aber für Blogger immer noch genug Zeit, um ein paar BTS Bilder zu schießen. So entstanden auch diese wunderschöne Erinnerung am Strand. An dieser Stellen: VIELEN DANK, Anna für die Bilder und Palina für die Kamera!
von ROBYN BYN
Lasst euch nicht von meiner Haarlänge auf den Bildern verwirren. Die Bilder habe ich im Sommer zusammen mit Christian geschossen. Bin nur bisher nicht dazu gekommen sie mit euch zu teilen. Das Kobe Bryant Lakers Tricot war einer meiner Lieblingsstücke diesen Summer. Das Basketballhemd in XL habe ich eher als „sexy Minikleid " mit einem Gürtel getragen oder ein zusätzliches Hemd um die Hüfte gebunden. Doch für den Herbst ist die Variante mit der Lederhose und die dazu passenden New Balance für den ein oder anderen eher komfortabler. SHOP THE LOOK:
von ROBYN BYN
Die ersten Tage in Paris verliefen für Palina und mich eher ruhig, während die zwei anderen hübschen Mädels bereits fleißig am Drehen waren. Zusammen ging es zur zweiten Location nach Tourville sure Pont Audemer. Eine ehemalige Gerberstadt , die auch als das Venedig der Normandie bezeichnet wird. Die Besitzerin eines Uhrengeschäftes war so freundlich uns den Durchgang über einen Hinterraum zu dem Fenster/ Balkon auf dem zweiten Bild zu gewähren. Eine sehr schöne Sicht auf die typischen Fachwerkhäuser , die sich im Wasser der Rise spiegeln. Dort drehten wir die erste gemeinsame Szene und daraufhin die Einzelaufnahmen in einer typisch malerischen französischen Gasse.
von ROBYN BYN
Erfahre mehr über die einzelnen Outfits, in dem du auf den Link (hier) drückst! 1. Givenchy Bambi Sweatshirt hier 2.Sister Jane & Juju Babe hier 3. NYL Scarf hier 4.Herbsgefühle hier
von ROBYN BYN
Kleines Update: Der Spot ist gedreht und es bleiben nur noch wenige Tagen bis zur Blogwalk Launch Party. Yeah! Freut ihr euch genauso sehr wie ich? Hoffentlich! ;) Wie einige von euch bereits mitbekommen haben, war ich Ende August mit dem Vox Kamera Team und 3 weiteren Bloggern unterwegs, um einen Vignettenfilm,der dann später auf Vox und RTL ausgestrahlt wird, zu drehen. Fast fünf Tage lang waren wir von Köln bis Amsterdam unterwegs und bei vier Bloggern kommt einiges an Bildmaterial zusammen! Heute gibt es nur ein paar Impressionen und ab Freitag nehme ich euch mit auf die Reise (rückwirkend) und zeige euch die schönsten Behind The Scene Bilder vom Dreh. @bynrobyn Von rechts nach links: Riesen Garnelen, Mittagsessen in Amsterdam : Vintage Shop in Amsterdam : Le Petit Poucet, Ankunft in Paris : Carrousel á Hontfleur Port : , et moi in der Normandie, Aussicht auf das Meer Étretat : Der letzte Teller Austern in der Normandie : Zurück im Studio mit der Vox Kugel : 8 Stunden Fahrt nach Amsterdam über Liège: Good morning Amsterdam : Cheers! Auf wunderschöne Tage, Ankunft in Paris mit : Beim Dreh in Liège
von ROBYN BYN
Photos Christian Kunze Der Herbst steht vor der Tür. Mit dem Wechsel der Jahreszeiten, verändern sich entsprechend meine Outfits. Etwas neuen muss her, neue Inspiration für euch! Was gibt es besseres als die gemütlichen handgestrickten Wollsocken von Oma. Nichts hält frierende Füßchen besser warm. Wollsocken kombiniert mit Boots, dazu ein ausgestellter Lederrock, den Lieblings-Kuschelpulli drüber geschmissen und schon ist mein Herbstoutfit perfekt. Dabei ist Kleidung aus Wolle extrem vielseitig tragbar. Bei kälteren Tagen auch gerne mit einer Bluse drunter - denn was wäre der Herbst ohne Lagen-look. Ist es für Boots zu warm, werden die Sandalen ausgepackt... Wer es so wie ich diese Saison auf die klassischen Strickteile abgesehen hat, der sollte sich mal bei Peter Hahn umschauen. Besonders die Cashmere Cardigans machen mir jetzt schon Lust auf herbstliche Tage.