Log in registrieren
Impressum
Nach Oben
Happy Sunday euch allen! Ich mache mich gerade fertig für Barcelona und packe meine restlichen Sachen zusammen ... juhuuuu! Die kommende Woche werde ich zusammen mit Lenovo auf dem Mobile World Congress anzutreffen sein! Ich bin schon total gespannt und freue mich riesig, das ganze Team von Lenovo kennen zu lernen und mit ihnen eine schöne Zeit in Barcelona zu verbringen. In der Stadt selbst war ich erst ein mal vor einigen Jahren, daher freue mich sehr, Barcelona bei frühlingshaften Temperaturen erneut zu erkunden! Folgt mir einfach bei Facebook , Instagram und dem Hashtag #LenovoMWC, um keine News zu verpassen! Wir sehen uns dann in Spanien - alles Liebe an euch und noch einen wundervollen Sonntag! Happy Sunday, peeps! I'm packing my bags for Spain - yes, I have a new trip to Barcelona with Lenovo to the Mobile World Congress! Can't wait to see the whole Lenovo team and to learn more about the future plans of the company on the Mobile World Congress. I've visited Barcelona some years ago so I'm very happy to see this city again in spring and to stroll around with the whole team. Follow me on Facebook , Instagram and with the hashtag #LenovoMWC to enjoy all the adventures in Barcelona with Lenovo and myself! I wish you all the best - happy Sunday!
- sorry, this time only in German - Hallo ihr Tollen! Da mich ein paar von euch nach meiner Taschen-Kollektion gefragt haben, werde ich euch heute ein Video dazu zeigen :-) Außerdem könnt ihr meine süße Glückskatze 'Biene' ein bisschen begutachten. Wenn ihr wissen wollt, wo man jedes einzelne Taschenmodell finden kann, lasst es mich wissen! Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß beim Anschauen! Alles Liebe, eure Maren.
Einen wunderschönen Freitag euch allen! Endlich ist das langersehnte Wochenende vor der Tür! Ich hoffe, dass es auch dieses mal sehr sonnig und frühlingshaft wird! Vor ein paar Tagen bin ich tatsächlich schon mit Lederjacke durch die Gegend spaziert! Verrückt! Und das im Februar. Wie gefällt euch der Look? Ich mag es sehr gerne, schwarz und rot miteinander zu kombinieren - Schwarz geht sowieso immer und in Zusammenstellung mit Rot ist das ganze für mich ein großer Ausdruck von Power, Energie und Stärke! Je nachdem, wie man sich eben fühlt :-) Alles Liebe, eure Maren. I wish you all a wonderful Friday! Finally it's weekend and I can't wait to enjoy it! I hope you all have beautiful weather outside - it really looks like spring! A few days ago I've only worn a black leather jacket !!! It's crazy, we have February! Do you like this spring outfit combination? I love it to mix red and black fashion pieces together - black is always a good idea and in combination with red it stands for power, energy and of course force! Depending on how you are feeling at the moment :-) All the best for you! Love, Maren. MY LOOK: Kleid / dress HERE Lederjacke / leather jacket HERE Schal / scarf HERE Schuhe / shoes HERE Sonnenbrille / sunnies HERE Tasche / bag HERE
Guten Morgen ihr Lieben! Ich bin zurück aus Berlin und habe eine Menge neuer Storys für euch im Gepäck! Bevor ihr sie alle nach und nach zu lesen bekommt, möchte ich euch erst wissen lassen, dass ich hier gerade vor meinem Laptop sitze und die Frühlingssonne erlebe! Jawohl, bei uns hat es heute Morgen um zehn Uhr wirklich angenehme Temperaturen und ich genieße es in vollen Zügen, die Frühlingssonne auf der Haut zu spüren, das Vogelgezwitscher zu hören und den Duft einzuatmen, den diese herrliche Atmosphäre umgibt. Ich freue mich wie ein kleines Kind auf Weihnachten, dass der Winter nun so langsam von dannen zieht. Deswegen ist es auch an der Zeit, dass wir unsere Garderobe ein bisschen mit Farbe aufpimpen und die dunklen Klamotten und Accessoires nach hinten in den Kleiderschrank packen! Fangen wir doch mit den Schuhen an! Wie auch im letzten Jahr sind Sneaker in allen Farbkombinationen nach wie vor up to date - ein paar meiner liebsten Modelle habe ich euch hier aufgelistet. Welches Paar gefällt euch am besten? Ich wünsche euch allen einen sonnigen Donnerstag! Good morning my lovelies! I'm back from my beloved city Berlin and I have tons of pictures for you! But first of all I want to let you know that I'm sitting here in front of my laptop and enjoying the spring sun! Yes, it's definitely warmer than in the days before and I love it to hear the birds, feeling the sun on my skin and to smell the spring air - it' s wonderful and I can't wait for this season to arrive! So it's time to change a little bit our wardrobe! Bring some more colours in your closet and put the dark clothes, shoes and accessories in the back! We can start to pimp up our wardrobe with some colourful sneakers in different styles. Here you can see all my favourite ones for the upcoming spring and summer session. Which one is your favourite model? I wish you a wonderful Thursday, enjoy the sun! All the best for you! Yours, Maren.
- sorry, this time only in German - Heute möchte ich euch ein bisschen von meiner letzten Fahrt mit dem ICE nach Berlin und zurück erzählen. Sei es in der ersten oder in der zweiten Klasse - jedes Mal erlebe ich seltsame Dinge, das meiste hausgemacht von der Bahn selbst. In der letzten Zeit sträube ich mich immer mehr, mit der Bahn zu fahren. Eigentlich ist sie recht praktisch, günstiger als das Auto und man ist meistens schneller von A nach B gefahren und muss sich vor allem nicht um Parkmöglichkeiten kümmern. Das Beste daran: man kann während der Fahrt arbeiten- was mit einem Auto leider nicht geht - es sei denn man hat einen Chauffeur (ich arbeite daran!). Allerdings gibt es Mitmenschen unter uns, in diesem Fall Bahnangestellte, die wirklich äußerst - sagen wir mal - konfus sind. Heute kam eine Bahnangestellte in das Abteil, um bei den Reisenden die Fahrscheine zu kontrollieren. Schon beim Betreten des Wagons fiel mir ihre negative Aura und ihre ruppige Art auf. Die Mundwinkel hängend bis zum Boden, die Augen glanzlos und nichtssagend, kurzum: mir war sofort klar, dass diese Person ihren Beruf verabscheut oder es ihr nicht gut geht. Meine Vorahnung wurde mir direkt nach der ersten Kontrolle bestätigt, die Dame pöbelte und meckerte nur herum. Von Reisendem zu Reisendem arbeitete sie sich durch die vorhandenen, aber laut ihr fehlerhaften Fahrscheine zu mir vor. Bei mir angekommen schenkte ich ihr mein herzlichstes Zahnpasta Lächeln, grüßte sie äußerst freundlich und reichte ihr meine Fahrkarte. Sichtlich irritiert über meine Begrüßung entdeckte sie natürlich auch bei mir das sogenannte 'Haar in der Suppe'. Da die ganze Anspannung des Abteils zu spüren war, hauptsächlich über ihre Unfreundlichkeit und ihren nicht vorhandenen Respekt, gab ich ihr sofort kontra - sachlich, in einem ruhigen Ton. ''Wissen Sie, jeder von uns hat mal einen schlechten Tag. Ich auch. Allerdings gibt es Ihnen nicht das Recht, die Bahngäste mit solch einer Tonlage und Stimmung zu empfangen und bei jedem (!) Reisenden angebliche fehlende Dokumente anzukreiden. Der Kunde ist König und selbst wenn es Ihnen nicht gut geht ist es ihr Job, den Fahrgästen ein gutes Gefühl zu vermitteln und ihnen mit Respekt und Demut zu begegnen.'' Wortlos gab mir die Bahnmitarbeiterin meine Fahrscheine zurück, schaute mich mit großen Augen an, schnaubte, und ging von Dannen. Ganz ehrlich: es hat mich Überwindung gekostet und ich hatte Herzklopfen dabei. Allerdings konnte ich es nicht mit anschauen, wie diese Person alle Reisenden runterputzte, nur weil sie selbst offensichtlich ein Problem hatte. Jeder von uns hat Probleme, mal größer mal kleiner - im Vergleich mit richtig großen Problemen in fernen Ländern ist es aber in Deutschland meistens ein Witz! Betrachtet eure eigenen Sorgen immer mit Distanz und stellt euch vor, ihr schaut von einem Stern und der Unendlichkeit des Weltalls auf unseren kleinen Planeten Erde hinab - wie groß sind eure Probleme dann wirklich? Oder schaut euch um 20 Uhr die Tagesschau an. Mein Sitznachbar war jedenfalls sichtlich geschockt aber auch begeistert, dass ich ihr Kontra gegeben hatte. Ich komme gerade von Berlin, dort sagt man sich oft direkt die Meinung und ist nicht auf den Mund gefallen (ob man das Schroffe nun mag oder nicht ist jedem selbst überlassen), allerdings konnte ich es während dieser Kontrolle nicht aushalten, dass KEINER der Reisenden die Dame auf ihre Unfreundlichkeit hinwies. Wir müssen uns wirklich nicht alles gefallen lassen und alle haben ein Recht darauf, mit Respekt und Freundlichkeit begrüßt zu werden - auch wenn sie vielleicht nur vorgegaukelt ist und wir wirklich mit fehlenden Dokumenten gefahren sind - es gibt jedem Mitmenschen gleich ein besseres innerliches Gefühl. Nach zehn Minuten kam die unfreundliche Kontrolleurin zurück und ich befürchtete schon einen Wutausbruch. Stattdessen sage sie mit recht ruhiger Stimme: ''Sie haben recht, mir geht es nicht gut, aber es ist kein Grund es an Ihnen auszulassen.'' Sichtlich beschämt schaute sie mich und ein paar Gäste in meiner Nähe an. Darauf hin kam eine weitere Dame mit dem Kaffeewagen und dem ganzen Abteil wurde ein Heißgetränk nach Wahl spendiert. Danke! Danke auch, dass ich durch diese Aktion die restlichen vier Stunden ein wundervolles Gespräch über Gott und die Welt mit interessanten Menschen neben mir hatte - Zugfahren ist manchmal schöner als man denkt und durch ein Lächeln und eine positive Stimmung kann man wirklich wunderbare Menschen kennen lernen!
i
back home to #Würzburg ciao #Hamburg // Zug-Selfie: bis jetzt habe ich eine richtig angenehme Reise mit dem #ICE - werde gleich mal #gonegirl fertig lesen ☺️ #traveller #wanderlust #hamburg #travelling #ice #deutschebahn #db #shoestep #shoestepoftheyear #shoestepoftheyear2014 #selfie …
i
good morning peeps ready for a new trip: off to Valencia #travelette #travel #wanderlust
Guten Morgen aus dem schönen Berlin! Auch hier scheint endlich wieder die Sonne! Ich hoffe ihr seid voller Tatendrang in den Mittwoch gestartet und habt einen wundervollen Tag! Heute zeige ich euch mein absolutes Lieblingsoutfit aus Thailand. Wahrscheinlich liegt es aber nicht nur am Look, sondern auch an der Lokalität, dass dies meine absoluten Lieblingsaufnahmen aus Phuket sind. Geshootet haben wir sie im Baba Nest , eine Roof Top Bar des Sri Panwas. (Den Bericht über das Baba Nest könnt ihr hier nochmal nachlesen) Es war einfach eine perfekte Stimmung, die Sonne ging gerade unter und wir haben die Gelegenheit gepackt, um dieses herrliche Licht und die einzigartige Stimmung für euch einzufangen. Wie gefallen euch die Aufnahmen? Ich sehne mich schon wieder so nach Sonne - große Wanderlust! Zum Glück steht mein nächster Trip unmittelbar bevor. Details über den Look habe ich euch wieder unten stehend angehängt. Alles Liebe, eure Maren. Good morning from my beloved Berlin! I'm so happy the sun is shining today! Hopefully you had a good start into this Wednesday morning and you are full of energy! Today I show you my favourite holiday look of my Thailand trip. These are my favourite pictures, not only because of this lace look, but it was the perfect mood, a gorgeous view, a fantastic upcoming sunset - everything was sill magical and we took the chance to shoot these pictures for you. Do you like them? All outfit details you can find below. We have taken these pictures in the Baba Nest, a roof top bar in the Sri Panwa. The travel report about the Baba Nest you can find here . I'm so thankful that I can travel a lot because I'm such a sun- and summerchild. My next trip is coming very soon, can't wait :-) All the best for you, yours Maren.
Der Frühling steht vor der Tür! Wenn man hier in Berlin durch die Gegend läuft, kommt einem das nicht so vor, aber letzte Woche saß ich tatsächlich schon bei 14 Grad im Garten mit einer Tasse Cappuccino in der Hand! Verrückt! Genau so wie letztes Jahr, bin ich jetzt schon auf der Suche nach dem perfekten paar Espadrilles! Ich kann es kaum abwarten, bei den ersten Frühlings-Sonnenstrahlen in die bequemen flachen, aber stylischen, Schuhe zu schlüpfen. Für mich DER Sommerschuh schlechthin! Letztes Jahr wurde der Trend geboren, allerdings für meinen Geschmack in etwas langweiligen, gewöhnlichen Modellen. Dieses Jahr sieht die Sache schon ganz anders aus! Die Espadrilles werden immer bunter, frecher und haben etwas Spezielles an sich. Oben stehend habe ich euch meine Lieblinge der kommenden Saison zusammen gestellt! Welches Paar gefällt euch am besten? Da ich es immer sehr mühsam finde, alle einzelnen Onlineshops nach Espadrilles zu durchforsten, bin ich einfach auf Fashiola gegangen, habe unter der Rubrik Espadrilles nachgeschaut, und schwupps, alle Modelle aus 150 Onlineshops sind im Nu aufgelistet! Jetzt muss ich nur noch überlegen, welches Modell dieses Jahr bei mir einziehen darf - ich lasse es euch wissen! Als Inspiration habe ich euch hier ein schönes Outfit zusammen gestellt. Ich wünsch euch einen wunderbaren Tag! Soon, it's spring time! I can't wait to feel the first sunshine on my skin and to wear light and colourful clothes! Especially espadrilles! This trend, which was born last year, is definitely up to date! These shoes are so perfect for spring and summer and for me, it's a hard decision to choose the perfect one. Last year, the espadrilles were a little bit boring, not special, but this year this shoe is so artistic, colourful, and has so many wonderful details. My favourite pairs are above, what are yours?! Because it's a little bit tedious to search the perfect one in different online shops I have discovered fashiola, a perfect shop to search THE product without to trawl all online shops. In the category espadrilles I've found all these wonderful shoes of 150 online shops. When I know which pair I want - I'll let you know :-)
- sorry, this time only in German - 'Zupf dir ein Wölkchen' - mein Statement zum heutigen Sonntag. Vielleicht kennt der ein oder andere von euch das Gedicht von Joachim Ringelnatz. Ich befinde mich gerade in Berlin, besser gesagt auf dem Sofa in Kats Wohnung und lasse meinen Gedanken freien Lauf. In den letzten Tagen hatte ich öfter ein paar Situationen, in denen ich mir wortwörtlich meine eigene 'Wolke zupfen' musste. Das ist nichts negatives, im Gegenteil: in diesen Erlebnissen oder zwischenmenschlichen Umgangsformen versuche ich, mir nicht verständliche Aktionen auszublenden und mich frei von Negativem zu machen. In der heutigen Zeit brauchen wir alle einen Rückzugsort, einen Platz, und sei er nur auf mentaler Ebene erreichbar, wo wir uns rundum wohl fühlen, wo wir uns die Welt so machen, wie sie UNS gefällt und wir sie nicht vorgeschrieben bekommen. Für manche ist das Sport, für andere der Besuch des Lieblingsrestaurants, Kunst, Musik oder eben auch eine Reise. In den letzten Jahren habe ich mir meine eigene Wolke kreiert, eine Wolke, die es mir erlaubt, auch zu träumen, die Dinge anders zu sehen wie der Rest der Welt. Eine Wolke, auf der die Menschen mit Respekt und Demut leben, die kleinen Dinge des Lebens schätzen, im Hier und Jetzt leben und Oberflächlichkeiten beiseite lassen. Baut euch gedanklich euer eigenes Reich, welches ihr alleine gestaltet und kein anderer; in dem IHR der Boss seid und euch keiner versucht etwas vorzuschreiben. Genießt das Leben und den heutigen Sonntag! Und nicht vergessen: immer positiv denken !!! Zupf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß, Das durch den sonnigen Himmel schreitet. Und schmücke den Hut, der dich begleitet, Mit einem grünen Reis. Verstecke dich faul in der Fülle der Gräser. Weil's wohltut, weil's frommt. Und bist du ein Mundharmonikabläser Und hast eine bei dir, dann spiel, was dir kommt. Und laß deine Melodien lenken Von dem freigegebenen Wolkengezupf. Vergiss dich. Es soll dein Denken Nicht weiter reichen als ein Grashüpferhupf. 1883 - 1934, (Hans Bötticher), deutscher Lyriker, Erzähler und Maler
Heute zeige ich euch einen Winter-Look, den ich vor ein paar Tagen getragen habe! Mir gefallen die schwarz/ weiß Aufnahmen sehr gut, da die verschiedenen Beschaffenheiten und Muster der Kleidungsstücke durch die Farben untergegangen wären. Nichts desto trotz habe ich euch unten stehend ein Foto in natura angehängt :-) In dem Outfit könnt wieder meine liebste Sophie Hulme Tasche entdecken, die ich bei Young British Designers gefunden habe! Die Form des Shoppers ist so herrlich praktisch und wirklich ein Eyecatcher: Ich werde überall auf diese Modell (ja, ich habe sie noch in einer anderen Farbkombination!) angesprochen. Mit Hilfe dieser Tasche kann man wirklich interessante Menschen kennen lernen ;-) Ich wünsch euch ein tolles Wochenende, genießt es! Alles Liebe, eure Maren. Hello my lovelies! Today I want to present you a winter look, which I have worn some days ago. Because of the comfy and thick Bally knit, a leather jacket was all for keeping me warm. These pictures are in monochrome today; in my opinion the patterns are the focus in this look and when I would show you these pics with colours, you haven't mentioned the beautiful different structures. All the outfit details you can find below! I have also worn my new and beloved (and 2nd!) Sophie Hulme shopper! It's such a fantastic bag and I've discovered it at Young British Designers , a wonderful onlineshop with so many special and unique pieces! With this bag you are really an eyecatcher and I have talked with so many people about this bag so far :-) I wish you a wonderful weekend! Yours, Maren. Lederjacke // leather jacket: Vero Moda Pumps, Pullover // knit & heels: Bally Swiss Hose // pants: BC Sophie Hulme Shopper // Sophie Hulme bag: YBD fashion Bluse // blouse: Vero Moda ~ and here the whole look in colours ~
- Sorry, this time only in German - Heute möchte ich euch meine neuste Sucht vorstellen: Swipy ! Swipy ist eine App in der Art von Tinder, nur eben für Mode-Verrückte! Wie ihr seht, ist Swipy selbst beim Frühstück dabei und auch beim Arbeiten am Laptop ... also Vorsicht! ;-) Bei der App werden euch verschiedene Styles vorgeschlagen, wie zum Beispiel oben abgebildet ein gelber Rock, ein Kleid, eine Tasche, Schuhe, etc. - eben alles, was das modebegeisterte Herz höher schlagen lässt. Wenn man mit dem Finger über den Bildschirm anschließend nach rechts streicht oder besser gesagt 'swipt', dann gefällt einem das Produkt und es kommt auf die persönliche Wishlist. Wenn man nach links swipt, wird der Artikel disliked und vom Bildschirm verbannt. Und das Tolle: wenn man ein Teil so richtig gut findet und es gleich erwerben möchte, folgt man einfach dem Shop Button und ist sekundenschnell im Onlineshop des Vertrauens. Swipy ist HIER kostenlos erhältlich und macht unheimlich Spaß! Vor allem auch durch die einfache Handhabung und die große Auswahl ist es nicht nur etwas für Frauen; auch Männer können schöne Teile entdecken! In den Einstellungen kann man eine Vorauswahl treffen, welche It-Pieces man sehen möchte! Ob für Männer, ob für Frauen, in welcher Farbe oder Preisspanne sich das Ganze bewegen soll. Auch bestimmte Marken oder Onlineshops können vorher gefiltert werden. Sehr praktisch, wenn man z.B. auf der Suche nach etwas Speziellem ist. Und das Beste: Swipy hat bis zum 28.02. noch ein Gewinnspiel laufen !!! Wenn ihr die App auf eurem Smartphone installiert habt, sucht ihr einfach euer Lieblings-Kleidungsstück (im Wert von max. 300 €) und macht einen Screenshot davon. Den Screenshot bei Instagram oder Facebook zusammen mit dem Hashtag #WeSwipeFashion und Verlinkung zu @swipy_de posten! Unter allen Usern, die ihr Lieblingsprodukt bis zum 28.2. um 23:59 Uhr bei Instagram richtig getaggt gepostet haben, verlost Swipy an zwei von euch das jeweilige Lieblingsstück! Also gaaanz viel Glück von meiner Seite !!! Lasst mich mal wissen, wie euch die App gefällt und ob ihr auch schon süchtig seid :-) Ich bin auf euer Feedback gespannt und wünsche euch bis dahin ein fabelhaftes Wochenende - genießt eure freie Zeit und lasst es euch gut gehen! Alles Liebe, eure Maren.